Kirchenwahl 2016

Alle sechs Jahre werden die Kirchengemeinderäte in der Nordkirche neu gewählt. Der Kirchengemeinderat trägt gemeinsam mit den Pastoren die Verantwortung für die Gemeinde, leitet und prägt sie. Am 27. November 2016 hat die Kirchenwahl stattgefunden. Es wurden 10 Mitglieder gewählt, außerdem wurden zwei Mitglieder berufen.
Eine Übersicht finden Sie hier:





Christopher Bender, Kirchenmusiker

Seit 2008 lebe ich in Hamburg und wirke an dieser Gemeinde als Kirchenmusiker. Die Musik hat in der Kirche und insbesondere an dieser Gemeinde eine wichtige Bedeutung. Sie ist ein essentieller Zugang zum Glauben und kann Menschen Hilfe, Erbauung und Anregung sein. Musik verbindet Menschen, Konzerte und andere musikalische Veranstaltungen binden auch Laien in das Gemeindeleben aktiv mit ein. Ich kandidiere für den Kirchengemeinderat, um meine Arbeit eng abstimmen zu können mit den verschiedenen Gremien und mit dem Leitbild unserer Gemeinde. Da ich sehr gerne an dieser Gemeinde tätig bin, bin ich auch an anderen Themen wie Bauwesen, Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit interessiert. Mein Ziel als KGR-Mitglied ist es, unsere Kirche als lebendigen, einladenden und musikalisch spannenden Ort zu erhalten.


Gabriele Gillmann, Kauffrau

Seit meiner Kindheit bin ich der Kirchengemeinde eng verbunden. Seit über 16 Jahren arbeite ich im Kirchenvorstand St. Johannis-Harvestehude mit und engagiere mich in der Gemeindepflege, dem Finanzausschuss (Beede) und dem Bauausschuss. Seit drei Jahren gehöre ich dem Vorstand der Stiftung Altenheim St. Johannis St. Nikolai an, um das Wohl der Senioren zu fördern. Diese Bereiche werde ich auch in Zukunft mit meinem Engagement unterstützen.







Ann Happke, Rechtsanwältin

Bereits als ich in Kindheit und Jugend mit Geigenspiel, Lesungen und Mitgestaltung der Kindergottesdienste in der Kirche aktiv war, entstand der Gedanke, später einmal im KGR mitzuarbeiten. Mit St. Johannis bin ich seit unserer Hochzeit vor 20 Jahren eng verbunden. Unsere Kinder (17, 15 und 9 J.) wurden hier getauft und konfirmiert und besuch(t)en alle die Kita sowie den Pämi. Parallel war ich 10 Jahre lang im Beirat des kirchlichen Fördervereins tätig und nunmehr im Vorstand. Als Arbeitsrechtlerin begleite ich seit vielen Jahren die personellen Angelegenheiten der Gemeinde, ihrer sozialen Einrichtungen und des Fördervereins. In den KGR wurde ich vor einem halben Jahr auf einen frei gewordenen Platz berufen und würde dies sehr gerne fortsetzen.







Christian von Lenthe, Rechtsanwalt

Meine Familie und ich sind seit mehr als 20 Jahren Mitglieder von St. Johannis. Wir haben uns in verschiedenen Funktionen in der Gemeinde engagiert. So war meine Frau Mitglied des Chores, ich selbst war bereits einige Jahre im Kirchengemeinderat, Mitglied des Vorstands unserer Orgelstiftung und im Stiftungsrat der Stiftung Altenheim. Der Schwerpunkt meines Interesses liegt in der Gestaltung der Gottesdienste und des damit verbundenen Gemeindelebens sowie auf dem Gebiet der Musik. Ich würde mich sehr freuen, auch in den nächsten Jahren im Kirchengemeinderat zur Gestaltung eines lebendigen und fröhlichen Glaubenslebens in der Gemeinde beitragen zu können.


Hans-Jürgen Lueder, Wirtschaftsjurist

Seit ca. 20 Jahren bin ich im Kirchengemeinderat in verschieden Funktionen tätig.
Mir liegt daran, die Vielfalt des gemeindlichen Lebens zu stärken und generationsübergreifend die Menschen in unserer Gemeinde zu einer Beteiligung an unserer Arbeit zu ermutigen.
Ich will meinen Beitrag leisten, das unverwechselbare Profil von St. Johannis-Harvestehude als spirituellen Mittelpunkt unserer Region weiterzuentwickeln.






Kirsten von Mejer, Verhaltenstrainerin

Mir ist die Balance zwischen bewahren und verändern, die Vielfalt und das Bunte in St. Johannis wichtig. Dies zeige ich seit 2008 als begeisterte Mitgestalterin bei den Kindergottesdiensten. Immer wieder darf ich auch zum bunten Gelingen des Krippenspiels am Heiligabend beitragen.
Als Elternbeiratvositzende der Kindereinrichtungen unserer Gemeinde stehe ich für den aktiven Dialog und das gemeinsame Wachsen.
Den Austausch pflegen. Mitwirken. Dieses Engagement bringe ich seit Frühjahr 2015 auch im KGR ein und möchte mit meiner Arbeit dort weiterhin für Sie und ganz besonders für Familien, Eltern, Jugendliche und Kinder da sein.



Friederike Moehle von Hoffmannswaldau, Steuerberaterin

Seit ich 2009 aus beruflichen Gründen zurück in die norddeutsche Heimat gekommen bin, singe ich im Chor St. Johannis-Harvestehude. Über die Musik in Gottesdiensten und Konzerten habe ich die Verbindung zur Gemeinde gefunden. Pfingsten 2014 bin ich auf einen freien Platz im Kirchengemeinderat berufen worden und habe somit die Möglichkeit bekommen, nun auch "Kirche von innen" erleben und gestalten zu dürfen. Im KGR unterstütze ich seitdem u.a. die Beede (Finanzausschuss) mit meinen Erfahrungen als Steuerberaterin. Sehr gerne würde ich mich weiterhin im KGR für die Kirche engagieren und die Entwicklung unserer Gemeinde zusammen mit Constantin Gröhn und der/dem neuen Pastor/in sowie allen anderen Haupt- und Ehrenamtlichen begleiten.




Andreas Kirsch, Architekt

Seit 18 Jahren bin ich der Gemeinde St. Johannis verbunden, kraft- und raumgebend.
Auf der Suche nach ehrenamtlichem Engagement kam die Anfrage nach Mitarbeit im Bereich meiner beruflichen Möglichkeiten als Architekt: Mitarbeit im Bauausschuss – eine Gelegenheit, zurückgeben zu können. Seit etwa 20 Jahren im Beruf glaube ich, in diesem Bereich meinen Beitrag leisten zu können.
Bei den bevorstehenden Aufgaben im Zusammenhang mit den besonderen Bauten der Gemeinde würde ich mich freuen, diese zu begleiten. Herr Dr. Hirsch, der über viele Jahre erfolgreich engagiert ist und mir Einblicke in dieses Amt ermöglicht hat, zieht sich zurück. Gern will ich seine gewinnbringende und dankenswerte Arbeit fortsetzen.





Anke Kothe, Ärztin

Seit einigen Jahren bin ich als Prädikantin in der Stiftung Altenheim St. Johannis St. Nikolai mit der Gestaltung des dortigen Gottesdienstes tätig. Ebenso wirke ich in der Gemeindepflege mit. Ich bin pensionierte Ärztin und Gasthörerin in der Evang. Theologie, Mitglied im Theologischen Gesprächskreis und vom Kirchengemeinderat mandatiert worden, die Koordination des Deutschen Evangelischen Kirchentages in Hamburg 2013 zu leiten. Im November 2012 wurde ich auf einen freigewordenen Sitz in den Kirchengemeinderat berufen.





Heidrun Petersen-Römer, Schauspielerin

Aufgewachsen in Dänemark und Nordfriesland, brachte mich, nach der Ausbildung und Tätigkeit als Erzieherin, das Studium am Hamburgischen Schauspielstudio zu verschiedenen Schauspielengagements; am Thalia Theater in Hamburg, in Coburg, Lübeck und Essen. Nach meiner Tätigkeit als Moderatorin und Autorin beim NDR und als Schauspielerin bei Fernseh- und Filmproduktionen, bin ich derzeit tätig beim Casting für Networkmovie Hamburg. Seit dem Konfirmandenunterricht meiner beiden Töchter gehöre ich zu St. Johannis-Harvestehude, wo ich bei Kulturveranstaltungen ebenso wie im Beirat des Fördervereins mitwirke. Diesen Bereich möchte ich auch durch meine Tätigkeit im Kirchengemeinderat unterstützen.





Carolin Roterberg, Pressesprecherin

Vor zwei Jahren hat mich der Zufall nach St. Johannis-Harvestehude geführt und seitdem lässt mich diese Gemeinde mit ihrem lebendigen und etwas anderen Profil nicht mehr los. Aufgewachsen in Hamburg habe ich in Münster und Granada Politik, Geschichte und Spanisch studiert. Seit meiner Rückkehr in die Heimat 2013 arbeite ich als Pressesprecherin bei TÜV Nord. Meine Erfahrungen aus Journalismus und PR würde ich auch sehr gerne in die Gemeinde einbringen. Für den Kirchengemeinderat kandidiere ich zum ersten Mal. Mir liegt viel daran, die Zukunft aktiv mit zu gestalten.





Jan Niklas Schulze, Branch Manager

Meine Begeisterung für diese Gemeinde reicht lange vor meinem Eintritt in den Kirchengemeinderat 2001 zurück. Ausgebildet als Werbekaufmann und Diplom-Sozialwirt, kann ich mich mit meinen beruflichen Schwerpunkten Vertrieb und Personal in den unterschiedlichen Gremien einbringen. Ich freue mich sehr, als aktives Mitglied der Kirchengemeinde, den Menschen St. Johannis-Harvestehude als junge, kreative und offene Profilkirche zu präsentieren. Treten Sie gerne für einen Austausch über die vielfältigen Themen mit mir in Kontakt.