Vokalwerk Hamburg

Im Januar 2018 begann etwas Neues an St. Johannis-Harvestehude!
Neben dem großen Oratorienchor entstand mit dem Vokalwerk Hamburg ein kleines Ensemble, das sich auf hohem Niveau der Erarbeitung und Aufführung vorwiegend geistlicher Vokalmusik von der Renaissance bis zur Neuzeit widmet.

Die Programme des Vokalwerk Hamburg wollen zum Nachdenken anregen, berühren, Lust auf Unbekanntes machen oder einfach nur Freude bereiten.

Die Gemeinde St. Johannis-Harvestehude bietet hervorragende Probenbedingungen und eine große Kirche mit idealer Akustik als festen Aufführungsort.
Im Herzen Hamburgs, in unmittelbarer Nähe zur Alster gelegen und umgeben von der Musikhochschule, der Jugendmusikschule und dem NDR, hat St. Johannis-Harvestehude seit vielen Jahren den Ruf einer lebendigen Kulturkirche.

Wir suchen engagierte und leidenschaftliche Sängerinnen und Sänger insbesondere in der Stimmlage Alt und Tenor zwischen 18 und 45 Jahren mit guter Stimme, Chorerfahrung und Lust auf intensive Probenarbeit und spannende Konzerte.

Wir proben in Projektphasen wöchentlich montags von 19:30h bis 21:30h
Die Proben werden von Christopher Bender und der Sängerin und Gesangspädagogin Annika Mendrala geleitet.

Den ersten Auftritt hatte das Ensemble bei einem Fernsehgottesdienst am 25. März 2018
Das erstes Konzert mit der Missa brevis von Palestrina im Mittelpunkt folgte kurz darauf am 21. April 2018.

Das nächste Mal wird das Ensemble bei der Nacht der Kirchen am 15. September um 20:30 Uhr zu erleben sein.

Interessiert?
Dann melde Dich bei Christopher Bender unter
bender@st-johannis-hh.de
oder 040/413 53 708