Ihr Engagement

1882 wurde die Orgel zum Andenken an Louis Wilhelm Edmund Schmidt gestiftet. Über 800 namentlich bekannte und unzählige anonyme Spenderinnen und Spender haben mit ihrer Pfeifenpatenschaft dazu beigetragen, dass beim Erklingen des ersten Tones bei der Einweihung am 22. März 2015 die benötigte Summe von 1,2 Millionen Euro erreicht worden war. Deshalb ist das Projekt "Pfeifenpatenschaft" beendet. Sie können jedoch weiterhin die Orgel an St. Johannis-Harvestehude unterstützen. Mit Ihrer Spende an den Förderverein tragen Sie dazu bei, dass die Orgel auch weiterhin gepflegt und gewartet wird und zudem Künstler bezahlt werden können, die dieses Instrument in Konzerten erklingen lassen.